Nederlandse Versie Urlaub in Rheinland-Pfalz English Version Urlaub in Rheinland-Pfalz
Urlaub in der Ferienregion Raiffeisenland
Raiffeisenland Beschreibung anzeigen
Anbieter anzeigen Wanderwege anzeigen Veranstaltungskalender anzeigen
Die nach seinem berühmtesten Sohn benannte Region lädt ein zu herrlichen Wanderungen entlang der Wirkungsstätten Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Vor allem sollte die Raiffeisenstraße besucht werden, welche Raiffeisen selbst bauen lies und heute als lebendiges Symbol seines Wirkens gilt. Als Herz des Landstriches sollte Altenkirchen erwähnt sein. In mitten der unbeschwerten Westerwälder Natur bietet die Fremdenverkehrsgemeinde moderne Sportanlage, gut ausgebaute Wanderwege, gemütliche Gaststätten und eine Vielzahl von Kulturellen Sehenswürdigkeiten.

Urlaub in der Region

Gaststätten und Restaurants, Hotels, Tagungen / Tagungshotels, Wohnmobilstellplätze
Hotel-Restaurant Hubertushöhe im Westerwald
57632 Schürdt (Westerwald)
Objekt-Nr.: 16443

Wohlfühlen mit der Gastfreundschaft der Westerwälder

Das Hotel-Restaurant Hubertushöhe ist verkehrsgünstig gelegen und über die A3 gut zu erreichen.

Es erwarten Sie 5 Gästezimmer, ca. 16 m² mit Bad, Dusche, WC, Radio, Sat-TV und W-LAN; Übernachtung mit Frühstück, Sonnengarten, Grillstelle und Terrasse vor dem Haus sowie ein großer Parkplatz.

Wander- & Motorradgruppen sind stets willkommen.

Wellness & Spa, Gruppenunterkünfte, Messehotels, Hotels, Tagungen / Tagungshotels, Urlaub mit dem Hund
Hotelpark Der Westerwald Treff - Ehlscheid GmbH
57641 Oberlahr (Westerwald)
Objekt-Nr.: 15877
Willkommen im Hotelpark "Der Westerwald Treff" -
WILLKOMMEN BEI FREUNDEN
Nahe dem romantischen Rhein und der Mosel, zwischen Bonn und Koblenz gelegen, bietet Ihnen unser Hotel im Grünen ein Domizil zum Ausspannen, Erholen oder auch Tagen.
Wir bitten verschiedene Arrangements inkl. Halbpension an, wie z.B.:
Grüne Wellness ab 45,00 €/Pers./Nacht
Zauberhafte Auszeiten ab 54,50 €/Pers./Nacht
Freizeitbetriebe, Museen
Erlebnismuseum RömerWelt
56598 Rheinbrohl (Westerwald)
Objekt-Nr.: 20665
Die RömerWelt Rheinbrohl am Beginn des Limes

"Sehen, Verstehen, Erleben"


Der Alltag und das Leben der Römer und ihrer Hilfstruppen am römischen Grenzwall Limes vor 2000 Jahren, das ist das Thema der Ausstellung der RömerWelt Rheinbrohl. Im Museum und im großen Außengelände wird römische Geschichte für Jung und Alt lebendig.
Burgen & Schlösser
Burg in Burglahr
57632 Burglahr (Westerwald)
Objekt-Nr.: 12122
Heute lädt der Weg zur Burgruine,
der am Ende der Burgstraße beginnt, zu einem Spaziergang durch schönes Waldgebiet ein. Auf dem Burggelände steht eine Hütte, die man für Familienfeste, Vereinsfeste usw. mieten kann.

Am 1. Mai jeden Jahres wird die Fahne der Ortsgemeinde Burglahr auf die Burgruine gehievt und am 1. Adventssonntag wird die Ruine mit dem traditionellen Christbaum geschmückt.
Museen
Raiffeisenmuseen
57632 Flammersfeld (Westerwald)
Objekt-Nr.: 12123
Das Raiffeisenmuseum der Ortsgemeinde Flammersfeld ist ein historisches Haus was ca. 250 Jahre alt ist. Das Museum (alte Bürgermeisterei Flammersfeld) ist im Besitz der Ortsgemeinde Flammersfeld. In diesem Haus war Friedrich-Wilhelm Raiffeisen Bürgermeister des Amtes Flammersfeld von 1848 bis 1852. Das heutige Museum ist im unteren Bereich des Hauses und zeigt wie zu Raiffeisens-Zeiten gearbeitet
Baudenkmäler
Raiffeisendenkmal
57635 Weyerbusch (Westerwald)
Objekt-Nr.: 11973
1847 gründete Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Weyerbusch den "Brodverein" und legte damit den Grundstein für eine Idee, die um die Welt ging - die Genossenschaftsidee. Er lehrte so die Menschen, dass erfolgreiche Hilfe auf Dauer nur durch gemeinschaftliche Selbsthilfe wirksam sein kann: "Einer für alle, alle für einen."

Zum Gedenken an 150 Jahre "Brodverein" wurde 1997 das Raiffeisendenkmal in
Kirchen & Klöster
Die ev. Pfarrkirche in Kircheib
57612 Kircheib (Westerwald)
Objekt-Nr.: 11969
Die ev. Pfarrkirche in Kircheib ist eine romanische dreischiffige Basilika. Das durch kleine Rundbogenfenster belichtete Mittelschiff ist in je 3 Pfeilerarkaden zu den Seitenschiffen geöffnet. Der Altarraum im Osten ist von einem Kreuzgratgewölbe überdeckt. Blickt man vom Altarraum im Osten durch den - im Westturm gelegenen - Eingangsbereich, so ist der Große Ölberg des Siebengebirges zu sehen.
Kirchen & Klöster
ev. Pfarrkirche in Hilgenroth
57612 Hilgenroth (Westerwald)
Objekt-Nr.: 11968
Mittelpunkt der Gemeinde ist auch heute noch die alte Kirche. Die heute ev. Pfarrkirche in Hilgenroth, deren einschiffiges Langhaus (1433) ursprünglich als Gnadenkapelle für ein Muttergottesbild errichtet wurde (Wallfahrt), hat einen älteren, romanischen, ungegliederten Westturm mit Klangarkaden. Die Bausubstanz des Turms reicht bis in die romanische Zeit rurück. Der gotische Chorbau besteht aus g
Kirchen & Klöster
Kirche in Birmbach
57612 Birnbach (Westerwald)
Objekt-Nr.: 11967
Die Kirche in Birnbach wurde 1132 dem Kassius-Stift zu Bonn bestätigt. Der heutige Bau (um 1200; ev. Pfarrkirche) gehört zu einer Gruppe schlichter romanischer Landkirchen. Das ausgedehnte Kirchspiel gehört seit 1662 zur Reichsgrafschaft Sayn-Hachenburg.
Kirchen & Klöster
Die ev. Kirche Almersbach
57610 Almersbach (Westerwald)
Objekt-Nr.: 11966
Die ev. Kirche ist eine spätromanische, flachgedeckte Pfeilerbasilika aus dem zweiten Viertel des 13. Jahrhunderts. Sie liegt - umgeben von altem Baumbestand - auf einem vorspringenden Bergrücken über dem Wiedtal in Almersbach.

Offene Kirche Almersbach:
Von Sonntag, dem 09. Mai bis Sonntag, dem 19. September 2004 ist die romanische Kirche in Almersbach an den Sonntagen jeweils von 15:00 bis 17

Radwege & Wanderwege

Von Tal zu Tal
(Westerwald)
Helmenzen Helmenzen | 23 km | ca. 2 Stunden
Schräg gegenüber vom Wanderparkplatz liegt die Museumsscheune Helmenzen, welche vor einigen Jahren vom Arbeitskreis für Heimatgeschichte und Brauchtumspflege ins Leben gerufen wurde und inzwischen beachtenswerte Exponate zur Kulturgeschichte des Westerwaldes aufweisen kann.
Die Tour führt zuerst durch Wald und Wiesengelände hinab zum Ölfener Bachtal. Wieder bergauf ...
Herborn 57Bad Hönningen | 235 km | ca. 17 Tage
Westerwaldsteig \- von Herborn nach Bad Hönningen
Stock und Hut steh'n jedem gut.
Wander-Spaß hat bei uns die Farbe grün.

Satte Wiesen, grüne Wälder, duftender Wind: so erleben und genießen Sie den Westerwald. Mitten durch dieses Kleinod der Natur führt der Westerwald-Steig, ein Wanderweg der Extraklasse, der auf 235 km Länge mit jedem Schritt begeistert.

Sie durchwandern sechs verschiedene Naturr& ...

Etappe No. 06 - Leubsdorf nach Rheinbrohl
Vorbei am Schloss des Jahres
(Mittelrhein, Westerwald)
Leubsdorf Rheinbrohl | 14.8 km | ca. 5 Stunden
Leubsdorf nach Rheinbrohl
Von Leubsdorf aus führt der Rheinsteig zuerst nochmals ein Stück nach Dattenberg, bevor er wieder Richtung Süden führt. Oberhalb der Bundesstraße 42 geht es vorbei an Ariendorf und entlang der Hänge über Bad Hönningen. Dort befindet sich das Schloss Arenfels – wegen seiner 365 Fenster, 52 Türen und 12 Türmen auch „Schloss des Jahres&ld ...

Etappe No. 07 - Rheinbrohl nach Leutesdorf
Rheinsteig-Wanderung mit Ausblick
(Mittelrhein, Westerwald)
Rheinbrohl Leutesdorf | 13 km | ca. 5 Stunden
Rheinbrohl nach Leutesdorf
Von Rheinbrohl führt der Rheinsteig mit atemberaubendem Ausblick auf die Hügel über Hammerstein. Von dort geht es wieder herunter bis direkt an der Rhein. Zuerst parallel zur Bundesstraße 42, später wieder auf den Bergpfaden führt der Rheinsteig-Wanderweg nach Leutesdorf.

Sehenswertes am Rheinsteig:
Limes Romanus, Rheinbrohl Marienburg in Leutesdorf ...
Die kleine Tour
(Westerwald)
Mammelzen Mammelzen | 10 km | ca. 1 Stunden
Auch wenn der erste Kilometer (Radweg bergauf durch Reuffelbach) etwas mühsam ist, so können wir uns schon auf die Talfahrt bis nach Eichelhardt freuen. Einen Teil der Wald- und Wiesenflächen die wir von hier aus erblicken, werden wir im Folgenden durchfahren und den Abwechslungsreichtum dieser Gegend erleben.
Nachdem wir Eichelhardt durchquert haben gelangen wir am Waldrand entl ...
Am höchsten Punkt
(Westerwald)
Hilgenroth Hilgenroth | 14 km | ca. 2 Stunden
Die Tour beginnt in einer vormittelalterlichen Ortschaft, welche bereits in vorchristlicher Zeit für den hier verlaufenden „Königsweg“ als Rastplatz an der Quelle des Erbaches gedient hat.

Bis zur Einführung der Reformation (1561) war Hilgenroth vielbesuchter Wallfahrtsort, in dem auch wundersame Heilungen geschehen sein sollen. Reisende und Pilger fühlten sic ...
Weyerbusch Weyernisch | 15 km | ca. 2 Stunden
In Hilkhausen fahren wir in westlicher Richtung durch die „Alte Dorfstrasse“ hinauf zu Raiffeisenstrasse (L276), eine alte Höhenverbindung zwischen Weyerbusch und Flammersfeld.

Links von uns liegt der Asberg, der mit seinen 333 Höhenmetern einen weiten Ausblick in die Umgebung bietet. Wir fahren ein Stück weit die stärker befahrene L 276 entlang um in Heuberg n ...